January 9, 2019 / 7:30 AM / 14 days ago

Vormarsch an der Schweizer Börse dürfte weitergehen

Zürich, 09. Jan (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte Händlern zufolge die Erholung am Mittwoch fortsetzen. Bei den Anlegern mache sich zunehmend Optimismus bezüglich einer möglichen Einigung im Zollstreit zwischen den USA und China breit, sagten Händler.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI auf Basis vorbörslich genannter Kurse um 0,4 Prozent fester mit 8666 Punkten. Der SMI-Future zog ebenfalls 0,4 Prozent auf 8589 Zähler an. Am Dienstag hatte der Leitindex 1,1 Prozent fester geschlossen.

Den weiteren Handelsverlauf dürfte die Veröffentlichung der Fed-Protokolle am Abend (MEZ) beeinflussen. Von den Mitschriften der jüngsten geldpolitischen Beratungen der US-Notenbank erhoffen sich Anleger Hinweise auf Zeitpunkt und Tempo der erwarteten Zinserhöhungen. Führende Notenbanker hatten zuletzt für eine behutsamere Gangart plädiert.

Sämtliche 20 Schweizer Standardwerte wurden etwas fester indiziert, die Zugewinne hielten sich mit einem Anstiegen von maximal einem Prozent aber in Grenzen. Bei den Nebenwerten rückten Basilea 4,4 Prozent vor. Der Krebsmedikamente-Kandidat Derazantinib der Biotechfirma hat in einer Phase-II-Studie positive Ergebnisse erzielt. Die Aktien der Sensorfirma AMS schwächten sich vorbörslich um 3,6 Prozent ab. Der Schlüsselkunde Apple streicht einem Medienbericht zufolge seine Produktionspläne für drei neue iPhone-Modelle zusammen. (Reporter: Oliver Hirt, redigiert von Sabine Ehrhardt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below