January 22, 2019 / 7:23 AM / in 6 months

Verhaltener UBS-Ausblick dürfte Schweizer Börse bremsen

Zürich, 22. Jan (Reuters) - Angesichts der Sorgen vor einer Abkühlung der Weltwirtschaft und einem verhaltenen Ausblick der UBS rechnen Händler mit einer erneuten Abschwächung der Schweizer Börse. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI auf Basis vorbörslich gestellter Kurse um 0,4 Prozent tiefer mit 8972 Punkten. Der SMI-Future gab 0,4 Prozent auf 8886 Zähler nach. Am Vortag war der Leitindex SMI um 0,1 Prozent auf 9011 Punkte gesunken.

Die UBS-Aktien wurden um 2,5 Prozent tiefer indiziert. Die Grossbank dämpfte nach einer Verlangsamung im Kerngeschäft Vermögensverwaltung die Erwartungen an die kommenden Monate. Die anhaltenden geopolitischen Spannungen, Handelskonflikte und der erhöhte Protektionismus dürften die Handelsfreudigkeit der reichen Kundschaft auch im ersten Quartal bremsen. Die Aktien des Warenprüfkonzerns SGS wurden nach einem leicht enttäuschenden Abschluss 2018 um 2,2 Prozent schwächer erwartet. Der Computerzubehör-Hersteller Logitech profitierte dagegen von einer Prognose-Anhebung und gewann 4,2 Prozent. (Reporter: Oliver Hirt, redigiert von Angelika Gruber)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below