November 21, 2019 / 3:13 PM / in 15 days

Unsicherheit im Handelsdisput belastet Schweizer Börse

Zürich, 21. Nov (Reuters) - Die Schweizer Börse hat sich am Donnerstag der Abwärtsbewegung anderer europäischer Märkte angeschlossen. Verunsichert durch widersprüchliche Signale im US-chinesischen Handelsdisput zogen sich die Anleger an die Seitenlinien zurück. Der Leitindex SMI sank um 0,5 Prozent auf 10.337 Punkte.

Die Bluechips rutschten mit wenigen Ausnahmen ins Minus. Zu den grössten Verlierern gehörten Unternehmen mit einem konjunktursensitiven Geschäft, die eine globale Wirtschaftsabkühlung infolge eines andauernden Handelskonflikts der beiden grössten Volkswirtschaften treffen würde. Die Aktien von Richemont und Swatch gaben 0,8 beziehungsweise 0,7 Prozent nach. Die beiden Luxusgüterhersteller litten auch unter den anhaltenden Protesten und Ausschreitungen im wichtigen Absatzmarkt Hongkong. Aber auch der Elektrotechnikkonzern ABB, der Personaldienstleister Adecco und die Bauchemiefirma Sika verloren an Wert.

Zu den wenigen SMI-Gewinnern gehörte SGS mit einem Kursplus von 0,2 Prozent, nachdem die RBC die Empfehlung für den Prüfkonzern auf “Outperform” angehoben hatte.

Am breiten Markt schnellten die Comet-Titel 13 Prozent hoch, nachdem der Hersteller von Komponenten für Röntgen- und Hochfrequenzgeräte seine Jahresprognose bekräftigt und eine Nachfrageerholung im Halbleiter- und Röntgenmarkt in Aussicht gestellt hatte. (Reporter: Paul Arnold, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below