December 20, 2019 / 4:16 PM / a month ago

Schweizer Börse verbucht beste Woche seit Ende Oktober

Zürich, 20. Dez (Reuters) - Die Schweizer Börse hat die Woche mit einem Schlussspurt beendet. Händler erklärten, angesichts der Hoffnungen auf eine baldige Unterzeichnung des Handelsabkommens zwischen den USA und China hätten die Anleger bei Aktien zugegriffen. Der SMI gewann 0,8 Prozent auf 10.656 Punkte. Im Handelsverlauf markierte der Leitindex bei 10.669 Zählern einen Rekordstand, bevor ein Teil der Gewinne abbröckelte. Im Verlauf der ganzen Woche schaffte der SMI die stärksten Kursgewinne seit Ende Oktober.

Den stärksten Beitrag zum Anstieg des Gesamtmarktes lieferten die im Index schwer gewichteten Titel. Nestle rückten 1,6 Prozent vor. Der Lebensmittelriese veräussert die Mehrheit an seiner Wurstmarke Herta an die spanische Casa Tarradellas. Roche legten 1,7 Prozent zu. Spitzenreiter unter den Blue chips waren die Titel des Bauchemiekonzerns Sika mit einem Plus von 1,8 Prozent.

Dagegen lastete eine Rückstufung durch Goldman Sachs auf Swatch, die Aktien des Uhrenherstellers verloren 1,9 Prozent. Credit Suisse sanken 1,1 Prozent. Bei den kleinkapitalisierten Werten sackten Meyer Burger gut sechs Prozent ab. Der Solarausrüster verkauft das Inkjet-Printer-Geschäft für rund fünf Millionen Franken an die deutsche Süss MicroTec. Schmolz+Bickenbach kletterten fast 14 Prozent, nachdem der Stahlhersteller das Ergebnis des Bezugsrechtsangebots im Rahmen der geplanten Kapitalerhöhung bekannt gegeben hatte.

Reporter: Oliver Hirt

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below