January 13, 2020 / 3:45 PM / in 7 months

Schweizer Börse gibt nach - Gesundheitswerte gefragt

Zürich, 13. Jan (Reuters) - An der Schweizer Börse hat der Krebsgang in der neuen Woche angehalten. Der SMI verlor 0,3 Prozent auf 10.605 Punkte. Händler erklärten, zwar sorge die erwartete Unterzeichnung der ersten Phase eines Handelsabkommens zwischen den USA und China für eine gewisse Zuversicht. Doch seien mehrere Streitpunkte zwischen den beiden weltweit führenden Volkswirtschaften weiterhin offen. Ebenfalls für Zurückhaltung sorge die am Dienstag beginnende US-Bilanzsaison.

In der Schweiz waren am Montag die Verlierer deutlich in der Überzahl. Mit einem Minus von 1,3 Prozent waren die Aktien des Sanitärtechnikkonzerns Geberit das Schlusslicht im SMI. Händler erklärten, vor den am Donnerstag anstehenden Umsatzzahlen würden Anleger einen Teil der kräftigen Vorjahresgewinne einfahren. Auch die Luxusgüterwerte Swatch und Richemont verbuchten Einbussen von knapp einem Prozent.

Gesucht waren dagegen Titel aus dem Gesundheitsbereich. Der Augenheilkonzern Alcon verteuerte sich um 1,7 Prozent, der Pharmazulieferer Lonza um 1,1 Prozent. Ein neuer Anlauf mit dem Fruchtbarkeits-Medikament Nolasiban in China gab am breiten Markt den Obseva-Aktien kräftig Schub. Die Anteile zogen 7,8 Prozent an. Die Aktien von Zur Rose rückten 3,3 Prozent vor, nachdem die Online-Apotheke den Amazon-Manager Bernd Gschaider zum Chief Operating Officer (COO) ernannt hat.

Dagegen litten die Aktien der Bankensoftware-Firma Temenos unter einer negativen Einschätzung eines Hedgefonds und gaben 2,4 Prozent nach. (Reporter: Oliver Hirt; redigiert von Paul Arnold)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below