March 2, 2020 / 6:09 PM / a month ago

Schweizer Börse beendet die Talfahrt

(Mit Schlusskursen)

Zürich, 02. Mrz (Reuters) - Nach der schlechtesten Woche seit fünf Jahren hat die Schweizer Börse am Montag zu einer Gegenbewegung angesetzt. Der SMI kletterte um 1,2 Prozent auf 9951 Punkte. Vergangene Woche hatten die Aktienmärkte rund um den Globus massive Verluste verbucht, weil sich Investoren vor einem Konjunktureinbruch wegen des sich weltweit ausbreitenden Coronavirus fürchteten. Nun hofften Anleger auf Konjunkturhilfen der führenden Industrienationen sowie auf Zinssenkungen der wichtigsten Notenbanken, sagten Händler.

Gesucht waren die Versicherer. Der Lebensversicherer Swiss Life profitierte von positiven Analystenkommentaren nach den Jahreszahlen und gewannen zwei Prozent. Zurich kletterten 2,6 Prozent. Tagessieger waren die Aktien des Sanitärtechnikkonzerns Geberit mit einem Plus von 2,7 Prozent. Deutliche Verluste verzeichneten dagegen die Aktien von besonders stark von der Konjunktur abhängigen Unternehmen. Der Personalvermittler Adecco sackte um weitere 2,8 Prozent ab. Der Luxusgüterkonzern Richemont verlor 1,6 Prozent an Wert.

Bei den Nebenwerten kletterten die Aktien des Milchverarbeiters Emmi gut fünf Prozent. Für 2020 stellte Emmi ein organisches Umsatzwachstum im Rahmen der mittelfristig angepeilten zwei bis drei Prozent und einer weiteren Verbesserung des Betriebsgewinns in Aussicht. (Reporter: Oliver Hirt Redigiert von Scot W. Stevenson)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below