December 15, 2017 / 8:33 AM / a month ago

Bundesbank erhöht Wachstumsprognose deutlich

Frankfurt (Reuters) - Die Bundesbank hat ihre Konjunkturprognosen für Deutschland auf Grund des anhaltend kräftigen Wirtschaftsausschwungs deutlich erhöht.

Für die Jahre 2019 und 2020 erwarten die Notenbank-Experten jedoch eine Verlangsamung des Wachstums, wie die Bundesbank am Freitag mitteilte. Sie rechnet nun für 2017 mit einem kalenderbereinigten Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,6 Prozent. Bislang lautete die Erwartung plus 1,9 Prozent. Die Vorhersage für 2018 hob sie auf 2,5 (bisher: 1,7) Prozent an. Die Notenbank erwartet dann für 2019 noch ein Wachstum von 1,7 (1,6) Prozent und für 2020 von 1,5 Prozent.

“Wir werden nicht nur im laufenden Winterhalbjahr ein anhaltend hohes konjunkturelles Grundtempo sehen, sondern auch im weiteren Verlauf des Jahres 2018 wird die deutsche Wirtschaft kräftig expandieren”, erklärte Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Mittelfristig werde aber das Expansionstempo langsamer. Vor allem durch die stark ausgelasteten Kapazitäten und insbesondere das knappe Arbeitsangebot würden die weiteren Wachstumsmöglichkeiten begrenzt. Am Donnerstag hatten bereits das ifo-Institut und das Institut für Weltwirtschaft (IfW) ihre Konjunktur-Prognosen angehoben[nL8N1OE31K]. Sie sehen Deutschland auf dem Weg in die Hochkonjunktur.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below