April 12, 2019 / 1:45 PM / in 2 months

Weidmann - Geschäftsmodelle müssen bei Bankenfusionen tragfähig sein

German Bundesbank President Jens Weidmann presents the annual 2018 report in Frankfurt, Germany, February 27, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Washington (Reuters) - Bei der Bewertung von Zusammenschlüssen unter Finanzinstituten kommt es aus Sicht von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann ganz entscheidend auf die Belastbarkeit der Geschäftsmodelle an.

“Für uns zählt alleine die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells”, sagte Weidmann am Freitag in Washington bei der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank. Banken, ob sie fusioniert seien oder nicht, müssten solide aufgestellt sein und eine Perspektive haben. “Und das wird der Maßstab sein, an dem auch zukünftig fusionierte Banken bewertet werden.”

Auf die Gespräche zwischen Deutscher Bank und Commerzbank wollte der Bundesbank-Präsident nicht direkt eingehen. “Wir kommentieren keine einzelnen Institute. Das wissen Sie ja.” Die beiden Geldhäuser sprechen zur Zeit über einen möglichen Zusammenschluss.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below