February 5, 2019 / 9:45 AM / 6 months ago

CH-MARKT-AMS nach schwachem Ausblick auf Talfahrt

Zürich, 05. Feb (Reuters) - Ein enttäuschender Ausblick hat bei den Aktien des österreichischen Apple-Zulieferers AMS einen erneuten Kurssturz ausgelöst. Die Titel des Chip- und Sensor-Herstellers sackten am Dienstagvormittag um 15,5 Prozent auf 22,78 Franken ab. Im Vorjahr hatte AMS an der Börse bereits drei Viertel an Wert verloren.

Nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr stellte AMS für das erste Quartal 2019 unter anderem wegen einer verhaltenen Smartphone-Nachfrage einen Umsatzrückgang auf 350 bis 390 Millionen Dollar in Aussicht. Ferner dürfte die bereinigte Ebit-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich liegen. Börsianer hatten mehr erwartet. “Wir glauben, dass der Ausblick für das Unternehmens in der 3D-Sensorik schwach bleibt, sodass der Umsatztrend und die Margen unter Druck bleiben dürften”, erklärten die Analysten von Liberum. (Reporter: Oliver Hirt, redigiert von Ralf Banser)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below