April 23, 2018 / 2:22 PM / 3 months ago

KORRIGIERT-CH-MARKT-Schlappe für Herceptin-Biosimilar gibt Roche Auftrieb

(Korrigiert im dritten Absatz die Prognose: Der Umsatz soll stagnieren oder leicht steigen (nicht: stagnieren oder leicht sinken)

Zürich, 23. Apr (Reuters) - Ein abschlägiger Bescheid der US-Arzneimittelbehörde FDA für eine Nachahmerversion des Roche-Brustkrebsmedikaments Herceptin hat den Genussscheinen des Schweizer Pharmariesen am Montag Auftrieb gegeben. Die Titel stiegen um 1,3 Prozent auf 218,45 Franken. Der Anstieg des Indexschwergewichts bremst damit den Rückgang der Schweizer Börse merklich.

Die FDA lehnte am Montag die Zulassung einer Nachahmerversion der biotechnologisch hergestellten Arznei Herceptin - eines sogenannten Biosimilars - von Pfizer ab und forderte von dem US-Pharmakonzern zusätzliche Daten an. Pfizer zufolge handle es sich um technische Daten, zusätzliche Informationen zur Sicherheit oder Wirksamkeit des Biosimilas wolle die Behörde nicht.

Roche hat für das laufende Jahr einen stagnierenden oder nur leicht höheren Umsatz in Aussicht gestellt. Dem Unternehmen aus Basel drohen Umsatzausfälle, weil für die milliardenschweren Krebsarzneien MabThera, Herceptin und Avastin nach Ablauf des Patentschutzes günstigere Nachahmermedikamente auf den Markt drängen. Ende 2017 hatte die FDA ein Herceptin-Biosimilar von Mylan zugelassen. (Reporter: Paul Arnold; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below