January 30, 2018 / 6:47 AM / 9 months ago

Zahl tödlicher Arbeitsunfälle in China 2017 auf 38.000 gesunken

Shanghai (Reuters) - Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle in China ist im vergangenen Jahr auf rund 38.000 gesunken.

Traffic congestion is pictured in Shanghai, China, April 19, 2017. REUTERS/Joe White

Dies sei ein Rückgang von 12,1 Prozent zum Vorjahr, sagte Verwaltungs-Minister Wang Yupu der staatlichen Zeitung “China Daily” vom Dienstag. Allerdings seien die Strafen für die Verletzung der Arbeitssicherheit um knapp 60 Prozent auf umgerechnet rund 420 Millionen Euro gestiegen.

Überdurchschnittlich stark gesunken ist der Agentur Xinhua zufolge die Zahl der tödlichen Unfälle in den viele Jahre lang notorisch unsicheren Kohle-Gruben. Hier kamen den Angaben zufolge im vergangenen Jahr noch 375 Menschen um, knapp 29 Prozent weniger als 2016.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below