for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Autobauer Geely will an Shanghaier Börse 3 Mrd Dollar einsammeln

A building of the Geely Auto Research Institute is seen in Ningbo, Zhejiang province, China August 4, 2017. REUTERS/Aly Song - RC1D12527D30

Shanghai (Reuters) - Der chinesische Autobauer Geely strebt nun auch an die Shanghaier Technologiebörse Star.

Der Konzern will durch den Schritt auf das dortige Parkett umgerechnet rund drei Milliarden Dollar (20 Milliarden Yuan) für Investitionen in neue Automodelle und Technologie einsammeln, wie aus Börsenmitteilungen vom Dienstag hervorging. Der von Daimler-Großaktionär Li Shufu kontrollierte Konzern ist bisher nur an der Hongkonger Börse notiert.

Durch das Listing in Shanghai könnte Geely nicht nur zusätzliche Gelder für seine weltweite Expansion einsammeln, sondern auch seinen Aktienkurs befeuern. Den Star Market gibt es erst seit Sommer 2019 und wurde speziell für wachstumsstarke chinesische Firmen nach dem Vorbild der US-Börse Nasdaq geschaffen. Dort werden Unternehmen im Schnitt mit den 96-fachen ihres Ergebnisses bewertet, während der Schnitt in Hongkong lediglich beim 22-fachen Ergebnis liegt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up