January 30, 2011 / 3:00 PM / in 9 years

China blockiert Internet-Suche nach dem Stichwort "Ägypten"

Peking (Reuters) - China hat am Sonntag die Internet-Suche nach dem Stichwort “Ägypten” blockiert.

Die Blockade gilt für sogenannte Mikro-Blog-Funktionen chinesischer sozialer Netzwerke wie Sina.com und Sohu.com. Eine entsprechende Suchanfrage auf den Twitter-ähnlichen Seiten ergab entweder kein Ergebnis oder einen Hinweis auf entsprechende gesetzliche Einschränkungen.

Mit der Zensurmaßnahme versucht die Regierung anscheinend, ein Übergreifen der Demokratiebestrebungen in Ägypten und Tunesien auf die heimische Bevölkerung und deren 450 Millionen Internet-Nutzer zu verhindern. Die chinesischen Medien hatten zwar zuletzt ausführlich über die Proteste in Kairo berichtet, zugleich jedoch deutlich gemacht, dass die Ereignisse in Nordafrika nicht auf China zu übertragen seien. Demokratie sei mit den Bedingungen Ägyptens und Tunesiens nicht vereinbar und entsprechende Bestrebungen in Asien würden allenfalls zu “Chaos in den Straßen” führen, lautete ein Kommentar in der regierungsnahen “Global Times”.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below