June 10, 2019 / 5:33 AM / 2 months ago

Chinas Exporte trotz US-Zöllen im Mai überraschend gestiegen

A Chinese national flag flies in front of Parliament House before a welcome ceremony for China's President Xi Jinping, ahead of the APEC Summit in Port Moresby, Papua New Guinea November 16, 2018. REUTERS/David Gray

Peking (Reuters) - Trotz des Handelsstreits mit den USA hat China seine Exporte im Mai überraschend gesteigert.

Die Ausfuhren legten im Mai binnen Jahresfrist um 1,1 Prozent zu, wie die Zollbehörde der Volksrepublik am Montag mitteilte. Experten hatten hingegen mit einem Rückgang um 3,8 Prozent gerechnet. Die Importe brachen um 8,5 Prozent ein. Auch hier hatten die Fachleute mit einem Rückgang um 3,8 Prozent kalkuliert. Den Handelsbilanzüberschuss für den Berichtsmonat bezifferte die Behörde auf 41,65 Milliarden Dollar. Der Konflikt zwischen den beiden Handelsmächten schwelt seit längerem und lastet auf der Weltwirtschaft und den Finanzmärkten. China und die USA haben sich bereits gegenseitig mit hohen Strafzöllen überzogen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below