Reuters logo
China bestrafte 1,34 Millionen Amtsträger seit 2013 wegen Korruption
October 8, 2017 / 1:11 PM / 2 months ago

China bestrafte 1,34 Millionen Amtsträger seit 2013 wegen Korruption

Peking (Reuters) - In China wurden im Kampf gegen Korruption in den letzten vier Jahren über eine Million Amtsträger zur Verantwortung gezogen. Die meisten der 1,34 Personen seien für kleinere Vergehen bestraft worden, teilte das zuständige Komitee (CCDI) am Sonntag mit. Etwa die Hälfte der Machenschaften seien in Dörfern entdeckt worden.

Chinese President Xi Jinping speaks during the 86th INTERPOL General Assembly at Beijing National Convention Center on September 26, 2017 in Beijing, China. REUTERS/Lintao Zhang/Pool *** Local Caption *** Xi Jinping

Die Regierung der Volksrepublik unter Präsident Xi Jinping hat der Korruption den Kampf angesagt. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche einst unantastbare Mitglieder der Kommunistischen Partei, der Regierung, des Militärs und Mitarbeiter staatlicher Unternehmen im Zuge der Kampagne verurteilt. Im August geriet selbst Chinas ranghöchster Korruptionsermittler unter Betrugsverdacht. Mo Jiancheng führt seit Dezember 2015 die beim Finanzministerium angesiedelte Aufsichtsbehörde. Im September wurde ein Mitglieder der einflussreichen Militärkommission, die Präsident Xi untersteht, ebenfalls wegen Korruptionsverdachts festgenommen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below