March 28, 2019 / 6:23 AM / a month ago

Chinas Ministerpräsident will Märkte für Ausländer weiter öffnen

Chinese Premier Li Keqiang waves as he leaves at the end of a news conference following the closing session of the National People's Congress (NPC) at the Great Hall of the People in Beijing, China March 15, 2019. REUTERS/Jason Lee

Boao (Reuters) - Chinas Ministerpräsident Li Keqiang stellt ausländischen Banken und Versicherern einen breiteren Marktzugang in Aussicht.

Zudem werde die Volksrepublik eine überarbeitete Negativ-Liste für ausländische Investoren herausgeben und Regeln für ausländische Käufe börsennotierter chinesischer Unternehmen auflegen, sagte Li während des jährlichen Boao Forums. Auch eine Zinssenkung sagte Li zu, ohne jedoch konkret zu werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below