October 19, 2018 / 1:05 PM / a month ago

200.000 Schweine in China wegen Afrikanischer Schweinepest gekeult

Pigs are seen at a backyard farm on the outskirts of Harbin, Heilongjiang province, China September 5, 2018. Picture taken September 5, 2018. REUTERS/Hallie Gu

Zhengzhou (Reuters) - In China sind nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest nach Behördenangaben vom Freitag zunächst 200.000 Schweine gekeult worden.

27 Städte im ganzen Land seien betroffen. China ist der weltweit größte Produzent von Schweinefleisch. Jedes Jahr werden fast 700 Millionen Schweine geschlachtet und ihr Fleisch verarbeitet. Die Afrikanische Schweinepest ist hoch ansteckend für Haus- und Wildschweine und endet meist tödlich. Für Menschen hingegen ist die Tierseuche ungefährlich.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below