January 18, 2019 / 12:41 PM / 3 months ago

China senkt Steuern für kleinere Unternehmen

Red flags flutter on the top of the Great Hall of the People in Beijing, China September 30, 2018. Picture taken September 30, 2018. REUTERS/Jason Lee

Peking (Reuters) - Im Kampf gegen die Konjunkturabkühlung hat die chinesische Regierung Steuererleichterungen für kleinere Unternehmen angekündigt.

Betriebe mit einem monatlichen Umsatz von weniger als 100.000 Yuan (knapp 13.000 Euro) sollen von der Mehrwertsteuer ausgenommen werden, wie das Finanzministerium am Freitag ankündigte. Die bisherige Schwelle lag bei 30.000 Yuan. Die Maßnahme soll schon ab diesem Monat und vorerst bis Ende 2021 gelten. Ministerpräsident Li Keqiang hatte zu Jahresbeginn ein Programm angekündigt, mit dem Beschäftigung und wirtschaftliche Stabilität der Volksrepublik unterstützt werden sollen.

Die nach den USA zweitgrößte Volkswirtschaft leidet unter dem Handelskonflikt mit den Vereinigten Staaten und der schwächeren globalen Nachfrage. Im vergangenen Jahr dürfte sich das Wirtschaftswachstum auf 6,6 Prozent verlangsamt haben - das geringste Plus seit 28 Jahren. Für 2019 wird die Regierung Insidern zufolge voraussichtlich nur noch einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts von 6,0 bis 6,5 Prozent anpeilen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below