for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Chinas Führung warnt vor steigenden Risiken für das Land

FILE PHOTO: China's President Xi Jinping speaks while taking part in an event marking the 70th anniversary of the Chinese People's Volunteer Army's participation in the Korean War at the Great Hall of the People in Beijing, China October 23, 2020. REUTERS/Carlos Garcia Rawlins

Peking (Reuters) - Chinas Führung sieht das Land in Zeiten der Corona-Pandemie und des Handelskonflikts mit den USA steigenden Risiken ausgesetzt.

Präsident Xi Jinping sagte am Dienstag laut der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua, die Volksrepublik sei “zurzeit und in der nächsten Phase” mit Widersprüchlichkeiten und Gefahren konfrontiert. Die Führung hatte jüngst allgemeine Vorgaben für die wirtschaftliche Entwicklung im kommenden Fünfjahrsplan verankert. Nachhaltiges Wachstum soll dabei durch einen Fokus auf Technologieführerschaft erzielt werden. Zudem sollen die riesigen Potenziale des Binnenmarktes mit seiner Milliardenbevölkerung gehoben werden.

Anders als die USA hat es die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt offenbar vermocht, die Corona-Ausbreitung einzudämmen - auch wenn es zuletzt einen Ausbruch in der West-Provinz Xinjiang gab. Doch neue Wellen von Virusinfektionen in Europa und den USA hinterlassen auch im Exportsektor Chinas ihre Spuren, der nach dem Willen der KP künftig eine weniger entscheidende Rolle im Wirtschaftsmodell des Landes einnehmen soll als bisher.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up