January 23, 2020 / 7:51 AM / in a month

Finanzminister Le Maire sieht Konsolidierung in Bahnindustrie

France's Economy Minister Bruno Le Maire addresses a news conference during the 50th World Economic Forum (WEF) in Davos, Switzerland, January 22, 2020. REUTERS/Denis Balibouse

Davos (Reuters) - Die weltweite Konsolidierung in der Bahntechnik-Industrie wird in den kommenden Jahren nach den Erwartungen des französischen Finanzministers Bruno Le Maire Fahrt aufnehmen.

Er äußerte sich am Donnerstag am Rande des Weltwirtschaftsforums im schweizerischen Davos im Gespräch mit Reuters TV vor dem Hintergrund von Spekulationen um eine Übernahme der Zug-Sparte von Bombardier durch den französischen Rivalen Alstom: “Alstom ist ein sehr starkes Unternehmen, ein gesundes - und deshalb müssen wir uns Gedanken um die Zukunft von Alstom machen. Aber uns allen ist klar, dass es in den nächsten Jahren in Richtung einer Konsolidierung in der Bahn-Industrie gehen wird.”

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte berichtet, dass Alstom und die angeschlagene Bombardier erste Gespräche führten. Das hatte die Alstom-Aktien am Mittwoch auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gehievt. Über Zusammenschlüsse denken die drei großen westlichen Hersteller seit Jahren nach. Sie fürchten vor allem die erstarkende Konkurrenz des chinesischen Branchenriesen CRRC, der auch nach Europa drängt. Allerdings war die bereits vereinbarte Fusion von Alstom mit der Zug-Sparte von Siemens vor einem Jahr am Widerstand der EU-Kommission gescheitert. “Ich bedauere zutiefst, dass die Fusion von Siemens und Alstom nicht durchgegangen ist, weil sie ein großes Ziel für uns alle und für die europäische Industrie war”, sagte Le Maire.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below