for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
DE Dollar Report

Drei-Länder-Erklärung macht Island-Sparern Hoffnungen

Berlin, 20. Nov (Reuters) - Sparer bei isländischen Banken können auf eine baldige Freigabe ihrer Einlagen hoffen. Deutschland, Großbritannien und die Niederlande sprachen am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung, die in Berlin vom Bundesfinanzministerium veröffentlicht wurde, von Islands Zusage, seinen Verpflichtungen gegenüber Sparern nachzukommen und “eine angemessene, gleichberechtigte und faire Behandlung der Gläubiger sicherzustellen”. Die drei Länder begrüßten das. Die drei Länder arbeiteten zudem “im Rahmen der internationalen Unterstützung Islands” in Gesprächen mit dem Land an “Vorfinanzierungsmaßnahmen, mit deren Hilfe Island seinen Verpflichtungen gegenüber den Sparern kurzfristig nachkommen kann”.

In Deutschland sind unter anderem gut 30.000 Kleinanleger betroffen, die ihr Erspartes bei der isländischen Kaupthing Edge Bank angelegt hatten. Unterdessen erklärte das finnische Finanzministerium, dass Island Finanzhilfen von über zehn Milliarden Euro erhalten soll. Geber sind unter anderem der Internationale Währungsfonds (IWF) und Ländergruppen.

Reporter: Gernot Heller, redigiert von: Boris Berner

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up