February 26, 2018 / 2:17 PM / 5 months ago

Deutschland verhandelt mit China über Folgen von Schweinepest

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung versucht in Verhandlungen mit China und anderen Ländern die Folgen eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest auf den Export zu dämpfen.

Pigs are seen on a family farm in Xiaoxinzhuang village, Hebei province, China January 25, 2018. Picture taken January 25, 2018. REUTERS/Dominique Patton

Dabei gehe es darum, ein für ganz Deutschland geltendes Exportverbot abzuwenden, sagte der amtierende Agrarminister Christian Schmidt am Montag in Berlin. Stattdessen solle ein Ausfuhr-Verbot für die von der Seuche betroffenen Regionen gelten. Auf EU-Ebene, aber auch auf bilateraler Ebene würden entsprechende Gespräche geführt, sagte Schmidt. Eine China-Reise von EU-Agrar-Kommissar Paul Hogan werde derzeit vorbereitet.

China ist der Hauptabnehmer von deutschen Schweinefleisch außerhalb der Europäischen Union. 2016 wurden knapp 600.000 Tonnen in die Volksrepublik exportiert. Sollten China und andere Drittstaaten Importverbote verhängen, ist wegen des dann folgenden Überangebots auf dem Binnenmarkt mit einen Preisverfall zu rechnen. Die hochansteckende, aber für Menschen ungefährliche Seuche wird vor allem über Wildschweine und kontaminierte Lebensmittel - etwa Würste - verbreitet. Für Schweinehalter mit mehreren Tausend Tieren stellt die Schweinepest eine existenzielle Gefahr dar.

Die in osteuropäischen Staaten wie Polen und Tschechien registrierte Schweinepest sei auf rund 350 Kilometer an die deutschen Grenzen herangerückt, sagte der CSU-Politiker. In Deutschland wird im Falle eines Ausbruchs der Seuche ein Gebiet eingerichtet, in dem besondere Maßnahmen gelten. Dazu zählt das Keulen von Mastschweinen im Quarantäne-Bereich. Neben der bereits laufenden Maßnahmen wie die stark ausgeweitete Jagd auf Wildschweine und Informationskampagnen insbesondere an Grenzübergängen wollen Schmidt und die Landesagrarminister die Kompetenzen örtlicher Behörden ausweiten, damit die rasch auf das Auftreten der Seuche regieren können.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below