June 26, 2013 / 4:14 PM / 5 years ago

Erfolgreiche Premiere für Deutschland-Bond

London (Reuters) - Der Bund und zehn Länder haben ihre erste gemeinsame Anleihe erfolgreich an den Markt gebracht.

Die Nachfrage nach dem drei Milliarden Euro schweren Deutschland-Bond sei offenbar größer als das Angebot gewesen, verlautete aus Kreisen der Konsortialbanken. Die siebenjährige Anleihe wurde mit Hilfe von Barclays, der Commerzbank, der Deutschen Bank, der DZ Bank und HSBC platziert. Sie hatte eine Rendite von 1,663 Prozent.

Der Bund und zehn Länder hatten den ersten Deutschland-Bond in der vergangenen Woche angekündigt. Durch das hohe Volumen erhoffen sich die Länder günstigere Konditionen. Je höher die Liquidität einer Anleihe ist, desto leichter können sie Investoren bei Bedarf wieder abstoßen. Sie sind dafür auch bereit, Abstriche bei der Rendite zu machen. Die Ratingagentur Fitch bewertet den Bond mit der Spitzennote “AAA”.

Der größte Teil des geliehenen Geldes geht an Nordrhein-Westfalen, auf das 20 Prozent entfällt. Der Bund, Berlin und Bremen bekommen je 13,5 Prozent. NordLB-Analyst Fabian Gerlich sagte, die meisten Zinsersparnisse dürfte NRW haben. Die Marktrendite für eine siebenjährige Anleihe des Landes liege bei rund 1,7 Prozent. “Die Premiere sollte erfolgreich über die Bühne gehen. Deshalb wurden Investoren mit einer Prämie geködert”, sagte der Experte.

Die 16 Länder müssen sich allein in diesem Jahr mehr als 90 Milliarden Euro bei Investoren leihen. Sie tun dies bislang entweder allein oder schließen sich mit anderen zusammen, um für Anleger attraktiver zu werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below