September 24, 2012 / 10:30 AM / 7 years ago

Bund erzielt bei Kreditaufnahme Prämie - Schränkt Angebot ein

Berlin (Reuters) - Deutschland hat bei der Aufnahme kurzlaufender Kredite von seinem Status als sicher Hafen für Anleger profitiert und von Investoren erneut eine Prämie erhalten.

Die Auktion von zwölfmonatigen Papieren spülte am Montag rund 1,17 Milliarden Euro in die Staatskasse, wie die für das Schuldenmanagement zuständige Finanzagentur mitteilte. Die Durchschnittsrendite lag bei minus 0,0184 Prozent, Investoren müssen also faktisch eine Prämie zahlen.

Die Nachfrage der Anleger war gut fünf Mal so hoch wie das Angebot, die Emission damit 5,1-fach überzeichnet. Grund dafür war allerdings, dass die Finanzagentur das Angebot überraschend deutlich verknappte und rund 60 Prozent des Emissionsvolumens zurückbehielt. “Die Kursgebote lagen nicht in dem Preissegment, das wir uns vorgestellt haben”, sagte ein Sprecher der Finanzagentur. “Der Bund kann momentan am Sekundärmarkt einen besseren Preis erwirtschaften.”

Die Behörde lässt in der Regel rund ein Fünftel der Anleihen im Eigenbestand, um sie zu einem späteren Zeitpunkt am Markt zu Geld machen. Diesmal lag die sogenannte Marktpflegequote allerdings bei etwa 60 Prozent - rund 1,83 Milliarden Euro des Gesamtvolumens von drei Milliarden Euro behielt die Finanzagentur zurück.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below