September 20, 2018 / 10:58 AM / 3 months ago

IAB-Forscher - Deutsche Arbeitslosenzahl sinkt 2019 auf 2,23 Millionen

The logo German National Agency for Employment (Agentur fur Arbeit) is seen at the joint German-French job center office in Kehl, Germany, on the French-German border near Strasbourg, November 13, 2014. The center, the first of its kind, joining French and German Employment Agencies, was inaugurated in February 2013 and is due to facilitate the search for jobs for German and French unemployed persons in both countries. REUTERS/Vincent Kessler (GERMANY - Tags: POLITICS BUSINESS EMPLOYMENT)

Berlin (Reuters) - Das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit (IAB) erwartet auch für 2019 ein positive Entwicklung am Jobmarkt.

Im Jahresschnitt dürfte die Arbeitslosenzahl um rund 120.000 auf 2,23 Millionen sinken, teilte das IAB am Donnerstag mit. Für dieses Jahr erwarten die Experten einen Rückgang um fast 190.000 Personen auf 2,35 Millionen. Die Prognose fußt auf der Annahme, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr um 1,8 Prozent wächst und 2019 um 1,7 Prozent. Risiken seien die Handelspolitik der USA und die Unsicherheit wegen des geplanten EU-Austritts Großbritanniens.

Die Zahl der Erwerbstätigen dürfte laut IAB in diesem Jahr um 600.000 und im nächsten Jahr um 490.000 auf dann 45,4 Millionen klettern. “Während die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten kräftig und die der Beamten minimal steigt, sinkt die Zahl der Selbstständigen und der marginal Beschäftigten.” Zur Gruppe letzterer gehört etwa, wer nur geringfügig entlohnt wird, kurzfristig beschäftigt ist oder einen sogenannten Ein-Euro-Job hat.

Die Alterung der Gesellschaft dürfte sich nach IAB-Angeben immer mehr auf dem Arbeitsmarkt niederschlagen. Noch werde dies durch Zuwanderung zwar überkompensiert. Aber der “negative Demografieeffekt verstärkt sich stetig”, betonte IAB-Experte Enzo Weber. Arbeitskräfte würden zunehmend knapper. “Der dynamische Beschäftigungsaufbau der vergangenen Jahre wird bereits 2019 dadurch spürbar gebremst.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below