June 29, 2020 / 12:00 PM / 8 days ago

IAB-Forscher - Barometer für deutschen Jobmarkt steigt leicht

The city's skyline is pictured with the TV tower (Fernsehturm) and radio tower (Funkturm) during the evening in Berlin, Germany, August 19, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Trotz der Folgen der Corona-Krise blicken Experten wieder optimistischer auf die Lage am deutschen Jobmarkt.

Nach einem Absturz im April kletterte das IAB-Arbeitsmarktbarometer im Juni den zweiten Monat in Folge, wie das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit am Montag mitteilte. “Die Erwartungen der Arbeitsagenturen hellen sich langsam wieder auf”, sagte IAB-Experte Enzo Weber. Während Vorlaufindikatoren für die künftige Entwicklung wieder stiegen, habe die Arbeitsmarktentwicklung selbst die Talsohle noch nicht erreicht. Kurzfristig seien weitere Verschlechterungen bei Arbeitslosigkeit und Beschäftigung zu erwarten.

Das Tempo verlangsame sich jedoch. “Angesichts der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte bleibt die Arbeitsmarktentwicklung noch vergleichsweise robust, auch durch Kurzarbeit”, betonte Weber. Die Herausforderung liege in einer nachhaltigen Trendwende: “Der Arbeitsmarkt muss aus der Krise gebracht werden, bevor schlechte Jobchancen für Arbeitslose und Berufseinsteiger zu bleibenden Nachteilen führen.” Die Bundesagentur für Arbeit (BA) legt am Mittwoch die Daten für den Arbeitsmarkt im Juni vor. Ökonomen gehen davon aus, dass die um jahreszeitliche Schwankungen bereinigte Arbeitslosenzahl um rund 120.000 zum Vormonat gestiegen ist. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen war im Mai auf 2,81 Millionen geklettert. Die Summe der Kurzarbeiter erreichte Ende April den Rekord von rund sechs Millionen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below