October 10, 2018 / 12:51 PM / 7 days ago

Aurubis zweifelt nach EU-Widerstand an Sparten-Verkauf

München (Reuters) - Europas größter Kupferkonzern Aurubis bangt wegen des Widerstands der EU-Kommission um den Verkauf seiner Sparte für Flachwalzprodukte an den Ulmer Rivalen Wieland-Werke.

Die EU fordere mehr Zugeständnisse für die Genehmigung der Übernahme als Wieland zu machen bereit sei, teilte Aurubis am Mittwoch in Hamburg mit. Daher sei eine Freigabe für den Verkauf nach aktuellem Stand “wahrscheinlich nicht zu erreichen”. Das drückte die Aurubis-Aktie um mehr als drei Prozent. Die beiden Konzerne hatten sich im Frühjahr auf den Verkauf der Sparte mit rund 1900 Mitarbeitern, einem jährlichen Ausstoß von 230.000 Tonnen Kupfer und Kupferlegierungen und einem Umsatz von 1,3 Milliarden Euro geeinigt.

Die EU hatte umgehend Bedenken angemeldet und eine vertiefte Prüfung eingeleitet, Aurubis gab sich im August gleichwohl zuversichtlich, dass der Verkauf am Ende genehmigt werden würde. Auch jetzt haben die beiden Unternehmen die Hoffnung noch nicht aufgegeben, die Kartellwächter bis Mitte Januar zu überzeugen. “Von der Übernahme würden nach unserer Einschätzung sowohl die Kunden als auch die gesamte Branche profitieren”, sagte Wieland- Chef Erwin Mayr. Aurubis-Vorstandschef Jürgen Schachler sagte, der Hamburger Konzern werde “weiterhin alles dafür tun, um zu einem Ergebnis zu kommen, das alle Seiten zufrieden stellt”. Vorsichtshalber habe man sich im Vorstand aber bereits mit - nicht näher genannten - strategischen Alternativen befasst.

Die Sparte Flachwalzprodukte (Flat Rolled Products) umfasst Werke in den USA, den Niederlanden, Finnland und Deutschland, Kundencenter in der Slowakei, Italien und Großbritannien sowie die weltweite Verkaufsorganisation. Außerdem zählt ein Anteil von 50 Prozent an der Tochter Schwermetall dazu. Die andere Hälfte der Anteile liegt bereits bei den Wieland-Werken.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below