for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Mützenich fordert Förderprogramm für Auto-Regionen

A worker wears a protective mask at the Volkswagen assembly line after VW re-starts Europe's largest car factory after coronavirus shutdown in Wolfsburg, Germany, April 27, 2020, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues. Swen Pfoertner/Pool via REUTERS

Berlin (Reuters) - Die SPD will den Strukturwandel in der Automobilbranche mit finanziellen Hilfen abmildern.

“Wir schlagen ein Förderprogramm für die betroffenen Regionen vor”, sagte Fraktionschef Rolf Mützenich der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag vor Beratungen mit Betriebsräten unter anderem von Volkswagen, Daimler-Benz und Opel sowie den Gewerkschaftsspitzen von DGB, IG Metall und IG BCE. Bei Autobauern und Zulieferern stünden Tausende Arbeitsplätze auf dem Spiel.

“Wir brauchen eine präventive Strukturpolitik”, forderte Mützenich. “Dazu braucht es die finanzielle Unterstützung des Staates, zusätzliche Qualifizierungsmaßnahmen für die Beschäftigten und eine weitsichtige Strukturpolitik, die handelt, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.” Über die konkrete Ausgestaltung werde in den kommenden Wochen beraten.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up