September 25, 2018 / 1:55 PM / 23 days ago

Nahles will Dieselproblematik kommenden Montag gelöst wissen

Berlin (Reuters) - SPD-Chefin Andrea Nahles pocht auf eine Lösung im Streit über die Nachrüstung von Dieselmotoren bei der kommenden Koalitionsausschuss-Sitzung.

Andrea Nahles, leader of Social Democratic Party (SPD), addresses the media in Berlin, Germany, September 23, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

“Ich erwarte, dass wir uns am Montag auf eine entsprechende Aussage zum Thema Dieselnachrüstung verständigen können”, sagte sie am Dienstag in Berlin. Aus SPD-Sicht sei eine klare Aussage nötig, dass die Nachrüstung der Motoren nicht nur Software, sondern auch Hardware umfasse. Dies solle nicht mit Steuergeldern finanziert werden. Auch Verbraucher dürften nicht zur Kasse gebeten werden. “Das müssen die Unternehmen bezahlen.”

Finanzielle Anreize für Kunden zum Kauf eines neuen Autos seien denkbar, sagte die SPD-Chefin. “Aber sie werden nicht die Grundfrage der Nachrüstung ersetzen oder erledigen können.” Die SPD erwarte, dass Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Bälde einen Vorschlag zur Lösung der Dieselproblematik vorlegen werde.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below