August 2, 2018 / 11:17 AM / 4 months ago

Umweltprämien schieben Automarkt im Juli an

Mercedes-Benz cars are displayed in a dealership of German car manufacturer Daimler in Munich May 17, 2013. How many Mercedes staff does it take to sell a car? The answer, in the luxury carmaker's German showrooms, is more than it takes to shift an Audi - just part of the cost gap Daimler wants to close with its premium rivals. Picture taken May 17. TO GO WITH STORY DAIMLER-MERCEDES/DEALERS REUTERS/Michaela Rehle (GERMANY - Tags: TRANSPORT BUSINESS)

Hamburg (Reuters) - Der Pkw-Absatz in Deutschland ist dank der Umweltprämien im Juli kräftig gestiegen.

Im vergangenen Monat stieg die Zahl der Neuwagen um zwölf Prozent auf 317.800 Fahrzeuge, teilte der Verband der Automobilindustrie am Donnerstag mit. Im bisherigen Jahresverlauf seien knapp 2,2 Millionen Pkw neu zugelassen worden - ein Plus von vier Prozent. Das sei das höchste Marktvolumen in den ersten sieben Monaten seit 2009.

Grund sind die Umweltprämien und Rabatte, die die Hersteller bis zur Jahresmitte gewährt haben, um ältere Diesel von der Straße zu bekommen. Da die Fahrzeuge in der Regel zwei bis drei Monate nach ihrer Bestellung geliefert werden, steigen die Neuregistrierungen auch nach Auslaufen der Prämien. Auch in den nächsten Monaten dürften die Neuzulassungen davon beeinflusst werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below