November 12, 2019 / 2:16 PM / a month ago

Westphal neuer Vorsitzender der Bahn-Gewerkschaft EVG

A train approaches the main railway station at dawn in Munich, southern Germany, August 22, 2019. REUTERS/Michael Dalder

Berlin (Reuters) - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat einen neuen Vorsitzenden.

Der Gewerkschaftstag wählte am Dienstag den bisherigen Bundesgeschäftsführer Torsten Westphal mit über 90 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von Alexander Kirchner. Dieser gab seinen Posten nach neun Jahren an der Spitze der Gewerkschaft aus Altersgründen ab.

Westphal ist 1966 in Rostock geboren und seit 1982 bei der Bahn. In seiner Antrittsrede wandte er sich gegen Lohndumping im Verkehrssektor, der Folge der Ausschreibungen von Verkehrsverträgen durch die Länder sei. Wer etwa für Pendlerzüge die geringsten Subventionen verlange, erhalte den Zuschlag.

Die EVG hat großen Einfluss auf die Deutsche Bahn, wo Arbeitskämpfe erhebliche Folgen haben. Die Gewerkschaft stellt zudem fast die Hälfte der Aufsichtsratsmitglieder des Staatskonzerns. Es gilt als sicher, dass Westphal von Kirchner auch den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums übernimmt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below