April 2, 2009 / 5:21 AM / 10 years ago

Tiefensee schlägt Grube als neuen Bahn-Chef vor

Undated file picture shows German Ruediger Grube, a senior executive at carmaker Daimler AG. German Transport Minister Wolfgang Tiefensee will propose Grube as new head of rail operator Deutsche Bahn, his ministry said on April 2, 2009. Mehdorn, who has run the state-owned rail company for the past decade, announced on March 30 he would step aside after revelations the firm had spied on staff. REUTERS/Handout/Daimler AG

Berlin (Reuters) - Der Daimler-Manager Rüdiger Grube soll neuer Chef der Deutschen Bahn werden.

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) werde den 57-jährigen dem Aufsichtsrat des Staatskonzerns vorschlagen, teilte das Verkehrsministerium am Donnerstag mit. Grube solle auch Vorstandsvorsitzender der DB Mobility Logistics werden. Der Vorschlag ergehe in Abstimmung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Tiefensee habe zudem Gespräche mit den Spitzen der Bahngewerkschaften über die Personalentscheidung geführt.

Grube löst Hartmut Mehdorn ab, der am Montag als Konsequenz aus der Datenaffäre seinen Rücktritt angeboten hatte. Der Auto-Manager ist bei Daimler Strategievorstand.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below