September 3, 2018 / 2:33 PM / in 20 days

Bahnkreise - Logistik-Vorstand Doll soll auch Finanz-Chef werden

Berlin (Reuters) - Logistik-Vorstand Alexander Doll soll Konzernkreisen zufolge künftig auch das Finanzressort der Deutsche Bahn führen.

The logo of German railways Deutsche Bahn is seen next to a surveillance camera on the roof of the Hauptbahnhof main train station of Dortmund, Germany, February 4, 2017. REUTERS/Wolfgang Rattay

Doll werde dieses Aufgabengebiet von Konzernchef Richard Lutz übernehmen, sagten mehrere mit der Personalie Vertraute am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. Doll wird damit neben Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla zum zweiten starken Mann hinter Lutz. Dieser hatte nach seinem Aufstieg zum Bahnchef sein früheres Ressort Finanzen weiter geführt. Das hatte jedoch Bedenken wegen der Arbeitsbelastung für Lutz ausgelöst. Die Personalie soll Konzernkreisen zufolge Ende September vom Aufsichtsrat beschlossen werden. Eine Bahn-Sprecherin sagte, zu Angelegenheiten dieses Gremiums könne man sich nicht äußern.

Doll ist erst seit dem Frühjahr neuer Vorstand für Logistik und Schienengüterverkehr. Es hatte jedoch schnell Spekulationen gegeben, dass der frühere Deutschland-Chef der Barclays-Bank das Finanzressort von Lutz übernehmen könnte. Offen war jedoch lange, wer dann die weltweite Logistik sowie die kriselnde Güterbahn DB Cargo mit über 100.000 Mitarbeitern führen würde. Jetzt soll der 48jährige den Angaben zufolge beide Aufgaben übernehmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below