August 28, 2019 / 11:03 AM / 18 days ago

Bankenverband fordert von EZB Verzicht auf Lockerungsschritte

The euro sign is photographed in front of the former head quarter of the European Central Bank in Frankfurt, Germany, April 9, 2019. Picture is taken on slow shutter speed while the camera was moved. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Frankfurt (Reuters) - Deutschlands Volks- und Raiffeisenbanken haben die EZB aufgefordert, auf der Zinssitzung im September keine neuen geldpolitischen Lockerungen zu beschließen.

Weitere Schritte der EZB brächten der Konjunktur immer weniger neue Impulse, verstärkten aber die “schädlichen Nebenwirkungen”, erklärte das Vorstandsmitglied des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Andreas Martin, am Mittwoch. Bereits jetzt sei die Ausrichtung der Geldpolitik im Euro-Raum noch lockerer als in Japan, obgleich die Geldpolitik des asiatischen Landes oft als besonders expansiv angesehen werde.

Die Euro-Wächter hatten im Juli wegen der wachsenden Sorgen um die Konjunktur bereits wichtige Weichen für erneute expansive Schritte gestellt. Sie verständigten sich darauf, eine Vielzahl von geldpolitischen Maßnahmen auszuloten, darunter Zinssenkungen und erneute Anleihenkäufe. Die EZB hält ihre Leitzinsen seit März 2016 auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Der Einlagensatz liegt gar bei minus 0,4 Prozent. Banken müssen also Strafzinsen zahlen, wenn sie überschüssige Gelder bei der Notenbank lagern.

Zu den Hauptleidtragenden der extremen Niedrig- und Minuszinsen zählen laut Martin die Sparer. Aber auch das traditionelle Bankgeschäft werde deutlich erschwert. Der BVR fordert deshalb Erleichterungen: “Überfällig ist eine Entlastung der Banken durch die EZB in Form von Freibeträgen auf Notenbankeinlagen, die dem Strafzins von aktuell 0,4 Prozent unterliegen.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below