January 29, 2020 / 11:09 AM / 19 days ago

Sparkassen fordern von Finanzministerium noch mehr Entlastungen

A Sparkasse sign is seen on the facade of a branch Sparkasse bank in Berlin June 21, 2013. Picture taken June 21, 2013. REUTERS/Tobias Schwarz (GERMANY - Tags: BUSINESS LOGO)

Berlin (Reuters) - Die Sparkassen in Deutschland fordern vom Finanzministerium eine stärkere Entlastung bei Veröffentlichungspflichten.

Der vorliegende Referentenentwurf zur Umsetzung des EU-Bankenpakets von Mitte 2019 in nationales Recht sei hier noch nicht mutig genug, sagte Klaus-Peter Schackmann-Fallis aus dem Vorstand des Sparkassenverbandes DSGV am Mittwoch. Administrative Belastungen müssten wegfallen, wann immer dies möglich sei, auch rein nationale Informationspflichten.

Das Bundesfinanzministerium hatte am Dienstag seinen Referentenentwurf zur stärkeren Beteiligung von Gläubigern und Eigentümern bei Bank-Pleiten vorgestellt. Steuerzahler sollen in der nächsten Finanzkrise nicht wieder in die Pflicht genommen werden. Große Banken müssen demnach künftig einen Verlustpuffer von mindestens acht Prozent ihrer Bilanzsumme vorhalten. Anleihen, die besonders von Verlustrisiken betroffen sind, dürfen nur noch in einer Stückelung von mindestens 50.000 Euro verkauft werden. Das soll Kleinanleger schützen. Die Kreditinstitute sollen zudem ihre Refinanzierung langfristiger ausrichten.

In dem Gesetz werden zudem kleine Banken definiert mit einer Bilanzsumme von unter fünf Milliarden Euro. Das sind hierzulande vor allem Sparkassen und Volksbanken. Sie sollen bei Offenlegungspflichten entlastet werden - seltener und weniger umfangreich Informationen melden müssen. Außerdem bekommen sie eine vereinfachte Berechnungsmethode für die neuen Liquiditätsvorgaben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below