November 12, 2019 / 9:06 AM / in 25 days

Baubranche erwartet 2020 fast fünf Prozent mehr Umsatz

Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb, Croatia, May 21, 2019. Picture taken May 21, 2019. REUTERS/Antonio Bronic

Berlin (Reuters) - Die deutsche Baubranche peilt auch für 2020 ein kräftiges Umsatzplus an.

Die Erlöse im Bauhauptgewerbe dürften dank vieler Neubauten um 4,8 Prozent auf knapp 131 Milliarden Euro steigen, nach einem Plus von 6,2 Prozent in diesem Jahr, erklärte die Bundesvereinigung Bauwirtschaft (BVB) am Dienstag. Hier wirke sich die hohe Nachfrage nach Wohnraum in den Ballungsgebieten weiter positiv aus. “Daher rechnen wir mit der Fertigstellung von rund 300.000 bis 310.000 neuen Wohnungen in 2019 beziehungsweise in 2020”, sagte Verbandspräsident Marcus Nachbauer. “Allerdings fehlen weiterhin Sozialwohnungen.”

Nimmt man die Sparten Gebäudetechnik und Ausbau hinzu, rechnet der Verband für 2020 insgesamt mit einem Umsatzplus von gut vier Prozent auf rund 370 Milliarden Euro, nach plus fünf Prozent in diesem Jahr.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below