February 5, 2018 / 10:59 AM / 9 months ago

EU-Kommission prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer noch länger

Monsanto's research farm is pictured near Carman, Manitoba, Canada August 3, 2017. Picture taken August 3, 2017. To match Special Report GRAINS-SUPPLY/ REUTERS/Zachary Prong

Frankfurt (Reuters) - Die EU-Wettbewerbshüter haben die Prüfung der milliardenschweren Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto durch Bayer zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage verlängert.

Die Prüffrist dauere nun bis zum 5. April, teilte die EU-Kommission am Montag mit. Die Wettbewerbshüter hatten erst Ende Januar die Prüffrist bis zum 12. März ausgedehnt. Ein Bayer-Sprecher erklärte, der Konzern habe der EU-Kommission “umfangreiche” Zusagen unterbreitet. Bayer sei “zuversichtlich, damit die Bedenken der Europäischen Kommission vollständig ausräumen zu können.” Um welche Zugeständnisse es sich dabei handelt, gab das Leverkusener Unternehmen nicht bekannt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below