for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Bundesregierung dementiert Meldung über Merkel-Lukaschenko-Telefonat

FILE PHOTO: German Chancellor Angela Merkel looks on during the first face-to-face EU summit since the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Brussels, Belgium July 20, 2020. John Thys/Pool via REUTERS/File Photo

Berlin/Minsk (Reuters) - Die Bundesregierung hat einen Medienbericht dementiert, wonach Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko angerufen hat.

“Ein solches Telefonat hat es seit der Wahl nicht gegeben”, sagt am Montag ein Regierungssprecher der Nachrichtenagentur Reuters. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Lukaschenko einen Anruf Merkels vermeldet. Die Bundesregierung hat eine Überprüfung der umstrittenen Wahl vom Sonntag vor einer Woche gefordert, aus der Lukaschenko nach offiziellen Angaben als Sieger hervorgegangen war. Seit der Abstimmung kommt es zu Protesten in Belarus. Die EU-Staats- und Regierungschefs beraten am Mittwoch über ihr weiteres Vorgehen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up