April 20, 2018 / 12:58 PM / 3 months ago

Weltkriegsbombe in Berlin entschärft - 10.000 Menschen betroffen

Berlin (Reuters) - Eine Bombenentschärfung am Berliner Hauptbahnhof hat am Freitagmittag für starke Verkehrsbehinderungen im Zentrum der Hauptstadt gesorgt.

The bomb defusing team pose with dismantled World War Two bomb at a construction site next to the central train station in Berlin, Germany, April 20, 2018. REUTERS/Axel Schmidt

Nach Polizeiangaben mussten insgesamt 10.000 Menschen Wohnungen, Büros, Pflegeheime und Krankenhäuser verlassen. Das Gebiet in der Nähe des Hauptbahnhofs wurde in einem Radius von 800 Metern um die britische Weltkriegsbombe gesperrt. Der Bahnverkehr wurde eingestellt, einige Straßen wurden gesperrt. Betroffen waren auch das Bundeswirtschaftsministerium, der Bundesnachrichtendienst, ein Bundeswehrkrankenhaus und das Klinikum der Charité.

Nach der Entschärfung durften Anwohner und Angestellte wieder in ihre Wohnungen und Büros zurück. Die Straßen sollten schrittweise wieder freigegeben werden. Die 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe war bei Bauarbeiten nördlich des Hauptbahnhofes gefunden worden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below