June 26, 2018 / 8:52 AM / 5 months ago

BMW will Sorgen über mögliches Aus für britische Werke zerstreuen

A logo of the German luxury carmaker BMW is seen during the company's annual news conference in Munich, Germany, March 21, 2018. REUTERS/Michael Dalder

London (Reuters) - Trotz Aufregung über die Folgen des Brexits erwägt BMW keine Werksschließungen in Großbritannien.

Der Konzern denke derzeit nicht aktiv über eine Auslagerung der Produktion aus dem Vereinigten Königreich nach, sagte der Sonderbeauftragte für Großbritannien, Ian Robertson, am Dienstag in London. BMW stehe zu seinen Fabriken und seiner Belegschaft vor Ort. Zuvor hatten Aussagen eines BMW-Managers für Aufregung gesorgt, wonach BMW im schlimmsten Fall seine Werke in Großbritannien schließen würde, wenn der Brexit zu großen Unterbrechungen der Lieferkette führen würde.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below