December 23, 2019 / 10:10 AM / a month ago

Behörde verhängt Geldbuße gegen Sky Deutschland

Düsseldorf (Reuters) - Wegen unerlaubter Telefonwerbung hat die Bundesnetzagentur gegen den Bezahlsender Sky Deutschland eine Geldstrafe in Höhe von 250.000 Euro verhängt.

“Sky hat das Verbot unerlaubter Telefonwerbung wiederholt missachtet und Verbraucher teilweise in erheblicher Weise belästigt. Gegen solche Wiederholungstäter verhängen wir hohe Bußgelder,” begründete Behördenchef Jochen Homann am Montag die Entscheidung.

Es hätten zuletzt rund 1000 Anzeigen vorgelegen. Demnach habe Sky Call Center zur Kundenakquise beauftragt. Diese hätten dann ohne wirksame Werbeeinwilligung potenzielle oder ehemalige Sky-Kunden angerufen und für einen Vertragsabschluss geworben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below