Reuters logo
Schäuble mit großer Mehrheit zum Bundestagspräsidenten gewählt
24. Oktober 2017 / 11:32 / in einem Monat

Schäuble mit großer Mehrheit zum Bundestagspräsidenten gewählt

Berlin (Reuters) - Der bisherige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist mit überwältigender Mehrheit zum Präsidenten des neuen Deutschen Bundestages gewählt worden.

Newly elected Bundestagsraesident Wolfgang Schaeuble, smiles as he conducts the first plenary session at the German lower house of Parliament, Bundestag, after a general election in Berlin, Germany, October 24, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke

Für den CDU-Politiker stimmten nach Angaben von Alterspräsident Hermann Otto Solms am Dienstag 501 Parlamentarier. 173 Abgeordnete stimmten mit Nein, 30 enthielten sich. Insgesamt waren 704 gültige Stimmen abgegeben worden. Der CDU-Politiker nahm die Wahl an. Schäuble folgt damit auf Norbert Lammert, der seit 2005 an der Spitze des Parlaments gestanden hatte.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below