March 14, 2019 / 9:22 AM / 6 days ago

Wirtschaftsministerium erwartet moderates Wachstum im ersten Quartal

German Economy Minister Peter Altmaier addresses a news conference to present the national industry strategy for 2030 in Berlin, Germany, February 5, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Das Bundeswirtschaftsministerium bescheinigt der Konjunktur einen mauen Jahresauftakt.

“Die deutsche Wirtschaft ist verhalten in das Jahr 2019 gestartet”, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht. Die Entwicklung sei aufgrund höherer Risiken und Unwägbarkeiten im außenwirtschaftlichen Umfeld in “unruhigeres Fahrwasser” geraten. Das Ministerium erwartet, dass sich die Schwächephase in der Industrie angesichts einer schleppenden Auslandsnachfrage fortsetzen wird. In den übrigen Wirtschaftsbereichen, insbesondere in den meisten Dienstleistungsbereichen, dürfte sich das Wachstum hingegen fortsetzen. “Das Bruttoinlandsprodukt dürfte daher im ersten Quartal allenfalls moderat zunehmen”, so das Fazit des Ministeriums.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below