February 26, 2020 / 2:50 PM / in a month

Merz will als CDU-Chef nicht in Merkels Kabinett

Conservative Friedrich Merz of Germany's Christian Democratic Union (CDU) addresses a news conference in Berlin, Germany, February 25, 2020. REUTERS/Annegret Hilse

Berlin (Reuters) - Friedrich Merz hat ausgeschlossen, als CDU-Chef ins Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel einzutreten.

“Das würde ich für mich im Falle meiner Wahl zum Vorsitzenden ausschließen”, sagte der frühere CDU/CSU-Fraktionschef der Funke-Mediengruppe am Mittwoch auf die Frage, ob ein CDU-Vorsitzender dem Bundeskabinett angehören sollte. Die scheidende CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte zunächst keinen Kabinettsposten, wurde dann aber Verteidigungsministerin.

Merz sagte zudem, dass die Kanzlerin ihm keinen Kabinettsposten angeboten habe. Hintergrund sind Informationen aus CDU-Kreisen, dass die CDU-Spitzen am Montag versucht hatten, Merz zu einem Verzicht auf die erneute Kandidatur für den CDU-Vorsitz zu bewegen. Dabei sollen sie Merz angeboten haben, sich bei Merkel für einen Ministerposten für ihn einzusetzen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below