January 11, 2019 / 8:55 AM / 2 months ago

Ceconomy legt Pläne für Allianz mit Fnac Darty vorerst zu den Akten

FILE PHOTO: A logo is pictured on a Media Markt supermarket in Conthey near Sion, Switzerland, February 9, 2018. REUTERS/Denis Balibouse/File Photo

Düsseldorf (Reuters) - Die Elektronikhandelskette MediaMarktSaturn hat ihre Pläne für eine umfassende Allianz mit der französischen Kette Fnac Darty auf Eis gelegt.

“Wir haben die Pausentaste gedrückt”, sagte eine Sprecherin der MediaMarktSaturn-Mutter Ceconomy am Freitag. Die Pläne stünden aktuell nicht im Fokus. Ceconomy konzentriere sich vielmehr auf “strategische Initiativen”. Darüber hatte auch die “Börsen-Zeitung” berichtet. Die Pläne für das Bündnis waren im vergangenen Mai unter dem damaligen Ceconomy-Chef Pieter Haas verkündet worden. Sie sehen strategische Partnerschaften mit Lieferanten und die Gründung einer gemeinsamen Organisation für Eigenmarken vor. Auch die russische M.Video war später beigetreten. Ceconomy ist mit rund 24 Prozent an Fnac Darty beteiligt.

Ceconomy muss aktuell zahlreiche Hausaufgaben abarbeiten. Haas hatte im Oktober seinen Hut nehmen müssen, ein Nachfolger ist noch immer nicht gefunden. Die Holding kämpft zudem mit sinkenden Gewinnen. Auf einen neuen Chef an der Spitze der Düsseldorfer Holding kommt viel Arbeit zu. Ceconomy sei zu komplex aufgestellt, hatten etwa HSBC-Analysten kritisiert. Ein neues Management müsse dies ändern, Media Markt und Saturn zentralisieren und Kosten drücken.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below