May 21, 2019 / 6:04 AM / 3 months ago

Ceconomy bremst bei sinkendem Umsatz Rückgang der Erträge

The logo of electronics retailer Media Markt is seen in Voesendorf, Austria, April 24, 2017. REUTERS/Heinz-Peter Bader

Düsseldorf (Reuters) - Die kriselnde Elektronikhandelsholding Ceconomy mit ihren Töchtern Media Markt und Saturn hat unter neuem Management den Rückgang des operativen Ertrags gebremst.

Der Umsatz sei allerdings im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 währungsbereinigt um 1,1 Prozent auf fünf Milliarden Euro zurückgegangen, teilte Ceconomy am Dienstag mit. Der bereinigte operative Ertrag (Ebitda) stagnierte dagegen bei 80 Millionen Euro. Unter dem Strich schrieb Ceconomy einen knappen Gewinn von 14 Millionen Euro - nach einem Verlust von 109 Millionen Euro vor Jahresfrist. Damals hatten Abschreibungen auf den von Ceconomy gehaltenen Metro-Anteil das Ergebnis belastet.

Ihre Jahresprognose bekräftigten die Düsseldorfer und erwarten weiter ein leichtes Umsatzwachstum bei einem leichten Rückgang des operativen Ertrags Ebitda und Ebit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below