July 16, 2020 / 10:42 AM / a month ago

Ceconomy erholt sich von Coronakrise

The logo of Ceconomy AG, Europe's largest consumer electronics retailer is pictured at the company's general shareholders meeting in Duesseldorf, Germany, February 12, 2020. REUTERS/Wolfgang Rattay

Düsseldorf (Reuters) - Die Elektronikketten Media Markt und Saturn haben nach der Wiedereröffnung der zu Beginn der Coronakrise geschlossenen Märkte Fahrt aufgenommen.

Für das dritte Quartal von April bis Ende Juni des Geschäftsjahres 2019/20 rechnet der Mutterkonzern Ceconomy mit einem bereinigten Konzern-Ebit auf Niveau des Vorjahres von minus 43 Millionen Euro, ohne Berücksichtigung von Ergebniseffekten aus Minderheitsbeteiligungen. Positiv gewirkt hätten insbesondere die Einsparungen im Zusammenhang mit den eingeleiteten Covid-19-Kostenmaßnahmen sowie das Umsatzwachstum im Mai und Juni, wie Ceconomy am Donnerstag miteilte.

Der Konzern konkretisierte seine Prognose unter der Annahme, dass es zu keinen weiteren Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie in den verbleibenden Monaten des Geschäftsjahres komme. Für das Gesamtjahr 2019/20 (per Ende September) erwarte Ceconomy gegenüber dem Vorjahr nunmehr lediglich einen leichten Rückgang des währungsbereinigten Gesamtumsatzes. Darüber hinaus rechne die Elektronikhandelsholding mit einem Ebit ohne Berücksichtigung von Ergebniseffekten aus nach der Equity-Methode bewerteten Unternehmen zwischen 165 und 185 Millionen Euro.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below