June 23, 2020 / 9:07 AM / 22 days ago

Studie - Drei von vier Unternehmen nutzen Cloud-Computing

Computer network equipment is seen in a server room in Vienna, Austria, October 25, 2018. REUTERS/Heinz-Peter Bader

Berlin (Reuters) - Immer mehr Unternehmen in Deutschland greifen auf IT-Leistungen aus der Cloud zurück.

2019 nutzten 76 Prozent der Unternehmen Cloud-Computing, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie des Branchenverbandes Bitkom im Auftrag von KPMG hervorgeht. Im Vorjahr seien es 73 Prozent gewesen und 2017 erst 66 Prozent. “Cloud-Computing hat sich zur Kerntechnologie der Digitalisierung entwickelt. Die besonderen Herausforderungen der Covid19-Krise haben uns die Stärken des Cloud-Computing vor Augen geführt”, sagte KPMG-Technologie-Chef Peter Heidkamp.

Beim Cloud-Computing geht es um die bedarfsgerechte Nutzung von IT-Leistungen wie beispielsweise Software, Speicherplatz oder Rechenleistungen über Datennetze. Zu den größten Anbietern gehören Amazon, Microsoft und Google und für Firmensoftware der Walldorfer Dax-Konzern SAP. Der Studie zufolge schauen Unternehmen bei der Entscheidung für einen Cloud-Dienstleister vor allem auf die Konformität mit der Datenschutz-Grundverordnung sowie eine transparente Sicherheitarchitektur und die Möglichkeit, Cloud-Daten zu verschlüsseln.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below