December 5, 2018 / 5:04 PM / 4 days ago

Firmenkunden-Chef Reuther verlässt Commerzbank

The headquarters of the Commerzbank are pictured before the bank's annual news conference in Frankfurt, Germany, February 8, 2018. REUTERS/Ralph Orlowski

Frankfurt (Reuters) - Die Commerzbank besetzt in den kommenden Monaten gleich zwei Vorstandsposten neu.

Firmenkundenchef Michael Reuther möchte seinen bis September 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern, wie die Commerzbank am Mittwoch mitteilte. Der für das operative Geschäft zuständige Frank Annuscheit, der auch die Verantwortung für die IT hat, scheide aus gesundheitlichen Gründen Ende Februar aus.

Im Firmenkundengeschäft kämpft die Commerzbank mit viel Gegenwind und sinkenden Erträgen. Im Sommer senkte das Geldhaus seinen Ausblick für die Sparte. Deshalb stand auch Reuther in der Kritik. Commerzbank-Chef Martin Zielke dankte dem 59-Jährigen: “Er hat die Neuorganisation im Firmenkundengeschäft sehr gut vorangebracht und ich bin froh darüber, dass er den Übergang und seine Nachfolge mit uns aktiv gestaltet”. Reuther erklärte, er wolle nach dann 13 Jahren im Commerzbank-Vorstand noch mal ein neues Kapitel in seinem beruflichen Leben aufschlagen. Einen Nachfolger für ihn benannte die Commerzbank bislang nicht.

Annuscheits Nachfolge tritt Jörg Hessenmüller an, der bisher als Bereichsvorstand für Konzernentwicklung und Strategie zuständig ist. Der 48-Jährige soll zum 1. Januar in den Vorstand einziehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below