Reuters logo
BNP Paribas dockt Ratenkredit-Geschäft bei Consorsbank an
21. August 2017 / 15:47 / in einem Monat

BNP Paribas dockt Ratenkredit-Geschäft bei Consorsbank an

View of the French BNP Paribas bank headquarters in Paris March 6, 2009. Belgium and French bank BNP Paribas wrestled over revised terms for the break-up of stricken financial group Fortis on Friday, with hours left to strike a deal. REUTERS/Philippe Wojazer (FRANCE)

Frankfurt (Reuters) - Die Commerzbank und die BNP Paribas gehen im Geschäft mit Ratenkrediten nach mehr als 16 Jahren endgültig getrennte Wege.

Die bisher als Gemeinschaftsunternehmen geführte Commerz Finanz gehört seit Freitag ganz der französischen Großbank, wie die bisherigen Partner am Montag mitteilten. Den Verkauf von Ratenkrediten über den Einzelhandel - etwa in den Elektronikmärkten von MediaMarkt und Saturn -, im Internet sowie mit Auto-, Motorrad- und Cravan-Händlern betreibt BNP Paribas ab sofort allein. Es wird unter der Marke Consors Finanz an die deutsche Internet-Tochter Consorsbank angedockt.

“Dieser Schritt ist ein bedeutender Teil der langfristigen Wachstumsambitionen von BNP Paribas”, sagte Laurent David, der Chef der Consors-Mutter BNP Paribas Personal Finance. Consors Finanz startet mit rund 1,5 Millionen Kunden und 4,4 Milliarden Euro an ausstehenden Krediten. Das Münchner Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben mit rund 15.000 Einzelhändlern zusammen. Von den 1000 Mitarbeitern der bisherigen Commerz Finanz wechseln 150 zur Commerzbank, wie ein Sprecher sagte. Auf diese gehen 300.000 - zumeist großvolumigeren - Ratenkredit-Verträge im Volumen von 3,5 Milliarden Euro über, die sie in ihren Filialen vermittelt hat. Geld fließt dabei nicht.

Die Commerzbank betreibt das Geschäft ab sofort auf eigene Rechnung. “Ratenkredite sind für uns ein wichtiges Wachstumsfeld, das wir wieder selbst betreiben, digitalisieren und ausbauen wollen”, begründete Privatkunden-Vorstand Michael Mandel den Schritt. Er will das Neugeschäft von zuletzt 2,3 Milliarden Euro im Jahr bis 2020 auf sechs Milliarden Euro im Jahr ausbauen. Bereits seit Juni bietet sie einen Ratenkredit an, der in den Filialen und online abschließbar ist. Für eine Bilanz sei es noch zu früh, sagte ein Sprecher.[nL8N1HR2BM] Die Branche wächst: Vergangenes Jahr schlossen deutsche Verbraucher bei Spezialkreditbanken Konsumkredite über 54,2 Milliarden Euro ab, zwölf Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Die Commerzbank hielt bisher 49,9 Prozent an Commerz Finanz. Sie hatte die Kooperation mit BNP Paribas von der Dresdner Bank geerbt, die 2005 bei der ehemaligen WKV Bank in München eingestiegen war.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below